Schweizerischer Ganzsachen-Sammler-Verein (SGSSV)

Société Suisse des Collectionneurs d'entiers Postaux (SSCEP)

Pourquoi collectionner des entiers postaux? (texte français)

Warum Ganzsachen sammeln?

Ganzsachen sind ein Teilgebiet der Philatelie. Überschneidungen gibt es mit den Ansichtskarten, da es vereinzelt solche mit einem Wertstempeleindruck der Post gibt.

Ganzsachen (GS) haben gegenüber den Briefmarken

folgende Nachteile:

- auf einem Albumblatt können weniger Exemplare dargestellt werden

- sie benötigen mehr Platz zum Aufbewahren

- es gibt (in der Schweiz) keine lokalen Ganzsachen-Sammlervereine.

folgende Vorteile:

- es gibt keine Probleme mit Gummi

- es gibt keine Probleme mit Zähnen

- es existieren kaum Fälschungen. Käufe sind ohne Attest möglich

- GS haben teilweise sehr kleine Auflagen (von einigen sind weniger als 100 Stück bekannt)

- GS haben in der Regel tiefe Preise

- GS sind teilweise wenig erforscht. Neuentdeckungen sind recht häufig

- GS werden wenig angeboten. Man kann nicht innert Tagen/Wochen eine grosse Sammlung zusammen kaufen

- GS sind informativ wie Briefe/Belege mit Briefmarken (bei Postkarten und anderen GS ist zusätzlich auch die übermittelte Botschaft erhalten geblieben)

- bei GS ist fast immer ersichtlich, ob sie bedarfsmässig und portogerecht gebraucht wurden

- bis vor einigen Jahren (in der Schweiz bis ca. 1997) gab es nur wenige Neuausgaben.

Es gibt also gute Gründe, neben oder anstatt Briefmarken Ganzsachen zu sammeln. Wagen Sie doch einen Versuch, wenn Sie der Sammlertyp sind. Sie werden sehen, den Ganzsachen-Virus wird man so schnell nicht wieder los!