Schweizerischer Ganzsachen-Sammler-Verein (SGSSV)

Société Suisse des Collectionneurs d'entiers Postaux (SSCEP)

Arbeitsgemeinschaft Empfangsscheine

Die nächste Zusammenkunft der ArGe Empfangsscheine findet statt am

Mittwoch, 16. Mai 2018, 14.00 h
im Restaurant Vorbahnhof, Zürich
Einladung

DieArbeitsgemeinschaft Empfangsscheine (ArGe eps) wird von Anton Egger geleitet. Er informiert sie gerne, falls Sie sich dafür interessieren, der Arbeitsgemeinschaft beizutreten. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im SGSSV.

Zu den Forschungs- und Arbeitsgemeinschaften besteht ein Reglement vom 12. März 1977 mit allgemeinen Bestimmungen.

Als Ganzsachen gelten Empfangsscheine mit amtlich genehmigten, eingedruckten
- Wertstempeln oder
- Mustern oder
- Inschriften,
die anzeigen, dass ein bestimmter Betrag für Postgebühr oder verwandte Dienste oder Dienstleistungen vorausbezahlt worden ist. Solche ohne eines dieser Merkmale werden als Formulare bezeichnet.

Die ArGe eps bearbeitet beide Kategorien von Empfangsscheinen. Sie beschränkt sich allerdings auf jene aus dem Gebiet der heutigen Schweiz (Helvetik, Kantone, Eidgenossenschaft). Über diese Empfangsscheine will die ArGe eps in den nächsten Jahren eine möglichst vollständige Übersicht erarbeiten.

Wir sind um jede Unterstützung froh. Melden Sie bitte alle Empfangsscheine, die im Zumstein Ganzsachenkatalog 2010 Schweiz oder in den nachfolgenden Listen nicht aufgeführt sind (Original oder Fotos von Vor- und Rückseite an Anton Egger, Berghaldenweg 33, 8135 Langnau am Albis. Scans an eps-arge@bluewin.ch). 1000 Dank!


Letztes Update: 08. Januar 2016

1. Ergänzungen und Neues zum Kapitel "Empfangsscheine" im Zumstein Ganzsachenkatalog 2010 Schweiz (mit Abbildungen, ohne Preise):

GS Helvetik (1798 - 1803)

GS Kantonale Posten (1803 - 1848):

GS Eigenössische Post (1849 - ... )


2. Katalog der Empfangsschein-Formulare:

Helvetik (1798 - 1803)

Kantonale Posten ( - 1848):

Eigenössische Post (1849 - ... )